Montag, 6. August 2012

Bücher

Huhu,

ja mich gibt es auch noch^^ Ich habe es leider alles zeitlich nicht geschafft und deshalb hole ich einiges nach.;)
Erst einmal sitz ich schon wie auf heißen Kohlen und warte bis man endlich wieder die dm-Lieblinge abonnieren kann und hoffe auch dieses mal wieder ein Abo ergattern zu können.
So und nun zum wesentlichen. In diesem Post möchte ich euch zwei Bücher zeigen und auch vorstellen. Ich muss zugeben ich bin gerade dabei zu lesen und eins habe ich noch nicht angefangen aber ich habe den Drang schon was drüber zu berichten.

Also erst das Buch was ich gerade lese: 





Es heißt "Die Tagebücher einer Mami" und ist von Jennifer Weiner, die schon das Buch "In den Schuhen meiner Schwester" geschrieben hat.
Gekauft habe ich es bei Hugendubel für 2 oder 3,99 € weiß ich leider nicht mehr genau. Es war Preisreduziert, da es ein Mangelexemplar ist. Das Buch ist eine Mischung aus "Desperate Housewives" und "Sex and the City".

Nun zur Handlung (ich schreibe euch mal den Text vom Buchrücken auf)

Kate Klein langweilt sich. Als Hausfrau und Mutter von drei Kindern in einem braven Vorort von New York hält das Leben nur noch wenige Überraschungen für sie bereit. Doch dann stört ein dramatisches Ereignes ihren gemächlichen Alltag: Eine "Super-Mum" aus der Nachbarschaft wird ermordet, und ausgerechnet Kate findet die Leiche. Klar, dass sie hier ermitteln muss - und zwar montags, mittwochs und freitags von 8.45 Uhr bis 11.30 Uhr, solange die Kids im Kindergarten sind...

Ich habe bis jetzt zwei Kapitel gelesen und habe festgestellt, dass es ein sehr angenehmer Schreibstil ist und das Lesen deshalb auch Spaß macht.
Sollte ich fertig sein versuche ich mein Fazit daraus zu ziehen und werde darüber berichten.

Zweites Buch:





Den Titel seht ihr ja "Shades of Grey". Geholt habe ich es mir bei Thalia von einem Gutschein, welchen ich zum Geburtstag bekommen habe. Gekostet hat es 12,95 € und es handelt sich um ein Erotikroman.
Das Buch ist ein Weltbestseller geworden und ist derzeit in aller Munde. Ich habe eine Leseprobe gelesen, fand diese schon gut und da ich solche Bücher sowieso gerne lese dachte ich mir, dass es gut in mein Bücherregal passt.

Ich schreib euch wieder den Inhalt vom Buchrücken ab:


Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey kennen - und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich darum bemühmt: Sie kommt von ihm nicht los. Denn Christian hat etwas in ihr berührt, das sich seitdem nicht mehr verdrängen lässt. Und als Christian einige Zeit später wieder vor ihr steht, kann sie nicht anders, als ihren Gefühlen nachzugeben. Von da an ist nichts mehr wie zuvor. Denn Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe - in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht ...

Klingt für mich spannend und interressant und ich freue mich schon aufs Lesen, natürlich gibt es für dieses Buch später ein Bericht.

So, dass wäre dann der erste Beitrag für heute.:)

Sandy